Umfrage: Rund 37 Prozent der Palästinenser nutzen Internet

RAMALLAH (inn) – Mehr als 37 Prozent der Palästinenser nutzen das Internet. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor, deren Ergebnisse vom Palästinensischen Zentrum für öffentliche Meinung (PCPO) bekannt gegeben wurden.

An der Umfrage nahmen 1.040 palästinensische Erwachsene aus den palästinensischen Autonomiegebieten teil. Demnach nutzen 37,6 Prozent der Palästinenser das Internet. Davon sind 52,1 Prozent Männer und 47,9 Prozent Frauen. 60,8 Prozent der Palästinenser besitzen einen eigenen Computer. Dabei wird das Internet überwiegend zu Hause genutzt.

Die Zahl der Internetnutzer hat zugenommen. Dies ist offenbar durch die den Bürgern zur Verfügung gestellten Dienste und Einrichtungen der Telekommunikation und der Internetfirmen zu erklären, die in palästinensischen Gebieten arbeiten.

Nabil Kukali, der die Umfrage erstellte, sagte, dass die Palästinenser im Vergleich mit anderen Ländern im Bereich Technik sehr fortschrittlich seien. Dies zeige sich daran, dass die Zahl der Internetnutzer in den palästinensischen Gebieten häufig höher sei als in den Nachbarländern.

Zum Vergleich: In Deutschland nutzen etwa 55 Prozent der Bürger das Internet. In Israel sind es ebenfalls 57 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen