Umfrage: Palästinenser sehen keinen Herausforderer für Arafat

RAMALLAH (inn) – Fast die Hälfte der Palästinenser (45,5 Prozent) glaubt, daß einzig und allein PLO-Chef Yasser Arafat Frieden mit Israel erreichen kann – nur 26,6 Prozent trauen dies auch einem anderen Palästinenser zu. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des “Palestinian Center for Public Opinion” (PCPO).

Ernste Konkurrenz hat der Palästinenserführer derzeit nicht zu befürchten: 74,6 Prozent der Befragten sehen in keinem der palästinensischen Politiker einen Herausforderer für Arafat. Die höchsten Chancen hat laut der Umfrage Chefunterhändler Saeb Erekat mit 3,3 Prozent, dicht gefolgt von Marwan Barghouti, der als Anführer der sogenannten “Intifada” (des “bewaffneten Aufstands”) gilt. 3,2 Prozent der Befragten könnten sich den zur Zeit in israelischer Haft sitzenden Palästinenser als Nachfolger Arafats vorstellen.

Die derzeitige Palästinenserführung unterstützen 47,9 Prozent der palästinensischen Bevölkerung. 35,9 Prozent sind mit ihr nicht einverstanden.

Die Zahl der Palästinenser, die Selbstmordanschläge in Israel unterstützen, ist zudem zurückgegangen: Waren im September noch 51 Prozent für solche Anschläge, so sind es jetzt noch rund 45 Prozent.

Die Umfrage wurde zwischen dem 6. und 10. November durchgeführt, ihre Fehlerquote wird mit +/- 3,1 Prozent angegeben. Befragt wurden 1.000 Palästinenser aus Samaria, Judäa und Ost-Jerusalem.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen