Umfrage: Mehrheit der Israelis für EU-Beitritt

JERUSALEM (inn) – Die überwiegende Mehrheit der Israelis (60 Prozent) würde es unterstützen, dass sich ihr Land um einen Beitritt zur Europäischen Union (EU) bemüht. Das ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes “Dahaf”.

25 Prozent der Befragten gaben an, sie tendieren dazu, einen EU-Beitritt zu befürworten.

Der Großteil der Umfrageteilnehmer, rund 74 Prozent, vertrat zudem die Ansicht, dass die Europäische Union pro-palästinensisch und Israel gegenüber unfair sei.

Die Umfrageergebnisse wurden auf einer Pressekonferenz am Mittwoch in Tel Aviv präsentiert, die von einer europäischen Delegation veranstaltet worden war.

Vor den Journalisten sagte der EU-Botschafter in Israel, Giancarlo Chevallard: “Sich für die EU-Mitgliedschaft zu bewerben bedeutet, den gesamten Aufbau der EU zu akzeptieren. Es bedeutet den Verlust der Souveränität.” Seiner Meinung nach müsse Israel “den Gazastreifen, Judäa und Samaria sowie Jerusalem verlassen”, falls es einen EU-Beitritt wünsche.

Laut Mina Zemach von “Dahaf” seien sich die Teilnehmer der Umfrage dessen nicht bewusst gewesen. “Wir haben nicht gefragt, ob sie damit einverstanden sind, den politischen und diplomatischen Preis für einen EU-Beitritt zu zahlen”, so Zemach.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen