Umfrage: Israelis für arabische Auswanderung

JERUSALEM (inn) – Die Mehrheit der Israelis ist dafür, dass die Regierung die Auswanderung von Arabern fördern soll. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage des israelischen Demokratie-Instituts hervor.

Demnach sprachen sich 62 Prozent der Befragten für die Ermutigung zur Emigration gegenüber israelischen Arabern aus. Zudem gaben 29 Prozent an, dass wichtige Entscheidungen bezüglich Israels Zukunft von einer jüdischen Mehrheit getroffen werden sollten. Nur 14 Prozent der Teilnehmer bewerteten die Beziehungen zwischen Juden und Arabern als “stabil”.

Weiterhin empfinden 82 Prozent der Befragten die Demokratie als Ideal für den Staat Israel, 77 Prozent als Ideal für jeden Staat in der Welt. Nur 17 Prozent der Teilnehmer denken, dass gewählte Politiker ihre Wahlversprechen erfüllen. Dagegen meinen 27 Prozent der Befragten, die Politik der Regierung beeinflussen zu können.

Außerdem wurden die Leute befragt, wie sehr sie einzelnen Institutionen trauen. Spitzenreiter dabei ist die israelische Armee, der 79 Prozent der Teilnehmer vertrauen. Auf Platz zwei befindet sich das Oberste Gericht mit 69 Prozent. Den dritten Rang belegen die Medien mit 44 Prozent, einen Platz dahinter folgt die Knesset mit 33 Prozent. Auf dem letzten Platz liegen die Parteien, denen nur 22 Prozent der Teilnehmer ihr Vertrauen aussprachen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen