Suche
Close this search box.

Umfrage: Israelis bevorzugen Peres als Außenminister

JERUSALEM (inn) – Bei einem Eintritt der Arbeitspartei (Avoda) in die Regierungskoalition hätte der amtierende Außenminister Silvan Schalom bei der Bevölkerung schlechte Karten. Die Mehrheit der Israelis würde sich dann den Arbeitsparteivorsitzenden Schimon Peres in diesem Amt wünschen. Das ergab eine für die Tageszeitung „Jerusalem Post“ durchgeführte Umfrage.

Demnach sprachen sich 53 Prozent der Befragten für Peres und 25 Prozent für Schalom aus. Überraschenderweise würde sich auch die Mehrheit der Likud-Wähler (50 Prozent) Peres als Außenminister wünschen. Nur 37 Prozent sprachen sich für den Likudnik Schalom aus.

Das Büro von Schalom gab keine Stellungnahme zu den Umfrage-Ergebnissen ab. Aus dem Büro von Peres hieß es, es sei nicht wichtig, wer Außenminister sei. Viel wichtiger sei die Frage, ob das Außenministerium eine Frieden suchende Politik vertrete.

Peres hatte als Außenminister in der Regierung Jitzhak Rabins 1994 den Friedensnobelpreis erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen