Umfrage: Israel genießt hohes Ansehen in den USA

WASHINGTON (inn) - Israel zählt zu den fünf beliebtesten Ländern in den Vereinigten Staaten. 71 Prozent der Amerikaner haben eine positive Einstellung gegenüber dem jüdischen Staat. Bessere Werte erreichen nur Kanada, Großbritannien und Japan mit jeweils mindestens 80 Prozent.

Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup. Dieses hatte etwa 1.000 US-Bürger gebeten, 22 Länder für die diesjährige Erfassung zu bewerten. Mit seinem Ergebnis liegt Israel im Vergleich zum vergangenen Jahr acht Prozent weiter vorne. Dicht gefolgt wird es von Frankreich und Indien. Über die Hälfte der Befragten sah außerdem Ägypten, Südkorea, Mexiko, Russland und Kenia positiv.

Eine schlechtere Bewertung erhielten dagegen der Iran, Nordkorea, die Palästinensische Autonomiebehörde, der Irak, Afghanistan, Pakistan und Kuba: über zwei Drittel der US-Bürger stuften sie als negativ ein. Auch Saudi-Arabien, Venezuela und China hatten ein weniger gutes Ansehen unter den Teilnehmern der Studie.

In bestimmten Bevölkerungsgruppen stellten die Meinungsforscher deutliche Tendenzen hinsichtlich der Einstellung fest: Während viele Republikaner Israel, Saudi-Arabien, Afghanistan, Pakistan und Irak bevorzugten, stimmten mehr Demokraten für Frankreich, Mexiko, China, Venezuela und Kuba. Das Ansehen der Staaten Russland und China nahm mit zunehmendem Alter der Bevölkerung ab. Ebenso sahen mehr junge als ältere Befragte folgende Länder und Regionen positiv: Frankreich, Ägypten, Mexiko Kenia, Venezuela, Kuba, die Palästinensische Autonomiebehörde, Nordkorea und den Iran.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen