Umfrage: Fatah bleibt vorn

RAMALLAH (inn) – Bei den palästinensischen Wählern ist die Fatah-Bewegung weiterhin am beliebtesten: mehr als ein Drittel hat vor, für die Partei von Palästinenserführer Mahmud Abbas zu stimmen. Das ergab eine aktuelle Umfrage.

Die Fatah würde demnach 35,9 Prozent der Wählerstimmen erhalten. Ihre stärkste Konkurrentin, die radikal-islamische Hamas, würden 26,7 Prozent der Teilnehmer wählen. Die Parlamentswahlen sind für den kommenden Mittwoch angesetzt.

Unter den Befragten sprachen sich 79,3 Prozent dafür aus, wieder Verhandlungen mit den Israelis aufzunehmen. Eine fortgesetzte “Feuerpause” unterstützen 65,3 Prozent. Allerdings sind 31,1 Prozent der Ansicht, die Krankheit von Israels Premier Ariel Scharon werde zu einem Rückgang im Friedensprozess führen. Dass Israel eine Pufferzone am Rande des Gazastreifens eingerichtet hat, sehen 56,4 Prozent als Ausdruck des israelischen Willens, das Gebiet weiter besetzt zu halten.

Unterstützung für Abbas bekundeten 68,4 Prozent der Teilnehmer.

Die Umfrage wurde vom “Palästinensischen Zentrum für Öffentliche Meinung” (PCPO) in Beit Sahur bei Bethlehem durchgeführt. Insgesamt wurden 1.276 Wähler im Gazastreifen, im Westjordanland und in Ostjerusalem befragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen