Umfrage: Araber wollen Hamas-Vertreter als Arafat-Nachfolger

RAMALLAH (inn) – Die überwiegende Mehrheit der Araber hofft, dass ein Vertreter der radikal-islamischen Hamas die Position von Jasser Arafat übernimmt. Dies geht aus einer Umfrage auf der Website des Fernsehsenders “Al-Arabija” hervor.

Demnach wünschen sich 73,72 Prozent der Teilnehmer einen Hamas-Repräsentanten als neuen palästinensischen Präsidenten. Für einen unabhängigen Kandidaten sprachen sich 25,58 Prozent aus. Nur 0,7 Prozent erwarten, dass einer der PLO-Führer das Amt übernehmen wird.

Wie die Nachrichtenagentur ITIM berichtet, nahmen 113.107 Personen aus der arabischen Welt an der Umfrage teil.

Die Organisatoren erklärten, dass die Organisationen Hamas und Dschihad al-Islami für die Errichtung eines palästinensischen Staates auf dem Land des historischen Palästina stünden. Diese Idee habe die PLO hingegen aufgegeben, als die Oslo-Verhandlungen begannen. Darin einbezogen ist auch das Gebiet des Staates Israel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen