UEFA-Cup: Tel Aviv erreicht Gruppenphase

SOLNA (inn) - Der Fußballverein Hapoel Tel Aviv nimmt zum zweiten Mal in Folge an der Gruppenphase des UEFA-Pokals teil. Am Donnerstagabend erzielte Reuven Oved beim schwedischen Club AIK Solna den entscheidenden Treffer für die Israelis.

Mit einem torlosen Unentschieden aus dem Hinspiel war Hapoel nach Schweden gereist. In der 63. Minute gelang Oved das 0:1. Diesen knappen Vorsprung konnten die Israelis bis zum Schlusspiff halten und qualifizierten sich damit für die Gruppenphase.

Die Auslosung findet am Dienstag in Nyon statt. Es gibt acht Gruppen mit je fünf Mannschaften. Mögliche Gegner für die Tel Aviver sind auch die Bundesligaclubs Bayern München, Bayer Leverkusen, Hamburger SV und 1. FC Nürnberg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen