UEFA-Cup-Qualifikation: Guter Auftakt für Tel Aviv

TEL AVIV (inn) - Der Fußballclub Hapoel Tel Aviv hat einen ersten Schritt in Richtung UEFA-Pokal gemacht. Im ersten Qualifikationsspiel für den europäischen Vereinswettbewerb besiegte die Mannschaft am Donnerstag das Team Juvenes/Dogana mit 3:0.

Wegen Bauarbeiten im Bloomfield-Stadion wurde die Begegnung in Rischon LeZion ausgetragen. Alle Tore fielen bereits in der ersten Halbzeit. Das Rückspiel findet am 31. Juli in San Marino statt.

Schwerer tat sich der zweite israelische Vertreter in der ersten Qualifikationsrunde, Hapoel Kirijat Schmonah. Gegen den kroatischen Verein Mogren reichte es nur für ein 1:1.

Am Samstag greift auch Bnei Sachnin ins Geschehen ein. Mit Deportativo La Coruña aus Spanien wurde dem Club allerdings ein schwerer Gegner zugelost.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen