TUI fliegt wieder nach Israel

HANNOVER / TEL AVIV (inn) – Der deutsche Reiseanbieter TUI bietet nach fünfjähriger Unterbrechung wieder Flüge zwischen Deutschland und Israel an. Am Donnerstag landete die erste Maschine der TUI-Tochter “Hapagfly” aus München mit 189 Passagieren in Tel Aviv.

Die TUI AG mit Sitz in Hannover will sich ab dem 1. Januar 2006 zu 50 Prozent an der israelischen Agentur “Holiday Travel” beteiligen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. “Holiday Travel” sei seit 2003 für die Abwicklung sämtlicher Reisen von TUI in Israel zuständig.

Laut der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” will die TUI Israel wieder ins Programm nehmen und dies im Sommer weiter ausbauen. Seit dem Ausbruch der so genannten “zweiten Intifada” 2000 hatte der Konzern seine Flüge nach Israel zurückgenommen. Nach der Unterzeichnung des Friedensabkommens von Scharm-El Sheikh im Februar 2005 zwischen Israelis und Palästinensern habe die Zahl der Ankünfte deutlich zugenommen, sagte TUI-Konzernvorstand Sebastian Ebel. “Trotz der jüngsten Zwischenfälle hat sich die Lage insgesamt stabilisiert und beruhigt. Die Nachfrage für Reisen nach Israel hat spürbar angezogen”, sagte Ebel. Hapagfly sei damit neben Lufthansa die einzige deutsche Airline, die Flüge nach Israel anbiete. Im Februar 2006 will Hapagfly die Anzahl der wöchentlichen Flüge verdoppeln.

Am Donnerstag startete eine Maschine des TUI-Ferienfliegers Hapagfly in München zum ersten Flug nach Tel Aviv. Israels Tourismusminister Avraham Hirchson begrüßte Ebel, als dieser den Ben Gurion-Flughafen am Donnerstag betrat. Er betonte, die TUI sei ein gutes Beispiel für andere Fluglinien, die es ihnen gleichtun könnten. Dies wiederum sorge für Wettbewerb und senke die Preise. “Israelis wollen zu vernünftigen Preisen nach Europa fliegen und nicht auf Monopolisten angewiesen sein, bei denen sie 700 bis 800 Dollar für einen Flug nach Deutschland zahlen müssen”, sagte der Generaldirektor des Tourismusministeriums Eli Cohen.

Das israelische Tourismusministerium rechnet damit, dass die Zahl der Ankünfte in Israel in der Saison 2005/2006 30.000 Gäste mit der TUI nach Israel kommen. In der Saison 2004/2005 waren es nur 1.555 Touristen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen