Türkisches Foto des Jahres: Blutender israelischer Soldat

ANKARA (inn) - Ein Bild von einem blutenden israelischen Armeeangehörigen auf dem Schiff "Mavi Marmara" ist in der Türkei zum "Foto des Jahres 2010" in der Kategorie "Nachrichten" gewählt worden. Bei der Erstürmung des Schiffes am 31. Mai vergangenen Jahres waren acht Türken und ein türkischstämmiger US-Bürger ums Leben gekommen. Mehrere Menschen waren verletzt worden, darunter auch israelische Soldaten.

Der Fotowettbewerb wurde vom türkischen Journalistenverband abgehalten. Das betreffende Bild zeigt einen Soldaten, der am Kopf und im Gesicht blutet. Er wird von drei Passagieren des Schiffes festgehalten, die ihm unter anderem den Arm verdrehen.

In sechs Kategorien waren Siegerbilder aus insgesamt 1.632 Fotos gewählt worden. Der Tageszeitung "Jediot Aharonot" zufolge wurden die Preise vom türkischen Parlamentssprecher, dem stellvertretenden Premierminister und verschiedenen Abgeordneten überreicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen