Trumps Gesandter besucht Familie der getöteten Polizistin

Der Sondergesandte der USA für internationale Verhandlungen, Jason Greenblatt, ist in Israel angekommen und hat die Familie der getöteten Grenzpolizistin Hadas Malka besucht. Die 23-Jährige kam am Freitagabend bei einem Anschlag palästinensischer Terroristen in Jerusalem ums Leben. Greenblatt kondolierte der Familie. In einer Mitteilung der US-Regierung zum Besuch heißt es laut der israelischen Tageszeitung „Yediot Aharonot“: „Solche Vorfälle unterstreichen, warum es so wichtig ist, Präsident Trumps Vision von einem Nahen Osten frei von Terrorismus und Extremismus zu verwirklichen.“

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen