Tova Berlinski gestorben

Von Israelnetz

Die israelische Künstlerin Tova Berlinski ist am Sonntag mit 106 Jahren in Jerusalem gestorben. Sie stammte aus Oswiecim in Polen, wo die Nationalsozialisten das Vernichtungslager Auschwitz errichteten. Die gebürtige Gusta Wolf kam 1938 mit ihrem Ehemann Elijahu Berlinski nach Palästina, wo sie an der Bezalel-Akademie Kunst studierte. Ihre Eltern und vier ihrer Geschwister wurden in Auschwitz ermordet. Berlinski malte ihr Leben in Grau und Schwarz. Der Schmerz von Auschwitz habe sie nie verlassen. Erst im Alter von 102 Jahren kehrte Farbe in ihre Bilder zurück. „Ich weiß nicht, warum“, sagte Berlinski. (cs)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen