Touristenzahlen: Rekordhoch im Oktober

JERUSALEM (inn) - Im Oktober hat eine Rekordzahl von Touristen Israel besucht - rund 330.000 Urlauber kamen in diesem Monat ins "Heilige Land". Das waren 9 Prozent mehr als im gleichen Monat des Jahres 2008.

Ingesamt kamen von Januar bis Oktober etwa 2,3 Millionen Touristen nach Israel – das waren soviel wie im gesamten Jahr 2007. Im Jahr 2008 – dem bisherigen Rekordjahr – waren es in den ersten zehn Monaten rund 2,6 Millionen Urlauber. Das berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot” unter Berufung auf die neuesten Zahlen des Zentralbüros für Statistik.

Laut dem Bericht erhöhte sich im Oktober auch die Zahl der Urlauber, die mindestens eine Nacht in Israel blieben, um rund 6 Prozentpunkte gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres.

In den ersten Monaten dieses Jahres waren aufgrund der weltweiten Finanzkrise und der israelischen Militäroperation gegen die Hamas im Gazastreifen die Touristenzahlen stark zurückgegangen. Seit Juli scheint sich die Branche jedoch wieder zu erholen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen