Touristenzahlen: Rekordhoch im Dezember

JERUSALEM (inn) - Im Dezember vergangenen Jahres kamen so viele Touristen wie noch nie in dem Wintermonat nach Israel - rund 225.000 Menschen machten im "Heiligen Land" Urlaub. Das waren 11 Prozent mehr als im Dezember des Rekordjahres 2008.

Etwa 194.000 der Touristen blieben für mindestens eine Nacht im Land, die restlichen waren Tagesbesucher. Das teilte Israels Zentralbüro für Statistik laut der Tageszeitung “Jerusalem Post” mit.

Insgesamt hatten rund 2,7 Millionen Menschen im vergangenen Jahr Israel besucht. Das waren fast 11 Prozent weniger als 2008. Damit war 2009 das zweitbeste Jahr für die Tourismusbranche seit der Staatsgründung 1948. Von den Urlaubern verbrachten mehr als 2,3 Millionen mindestens eine Nacht in Israel. Rund 417.000 hielten sich nur einen Tag im Land auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen