Tourismus steigt um 31 Prozent

JERUSALEM (inn) – Der Tourismus in Israel ist im Februar im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent gestiegen – 145.200 Besucher kamen in dieser Zeit nach Israel. Das gaben das Zentrale Statistikbüro und das Tourismusministerium am Sonntag bekannt.

Demnach stieg die Besucherzahl in den ersten beiden Monaten des Jahres 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent. Tourismusminister Abraham Hirchson sagte, dass das Ziel, drei Millionen Touristen nach Israel zu bringen, in diesem Jahr erreicht werden könne. Die kontinuierlichen Bemühungen, den Lufttransport zu verbessern und die permanente Öffentlichkeitsarbeit hätten zum positiven Tourismustrend beigetragen. Dadurch würden neue Arbeitsplätze entstehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen