Tourismus blüht: 46 Prozent mehr Urlauber im November

JERUSALEM (inn) – Auch im November dieses Jahres kamen wieder deutlich mehr Besucher nach Israel als im gleichen Monat im vergangenen Jahr: Wie das Zentralbüro für Statistiken meldet, machten im November mehr als 91.500 Menschen im “Heiligen Land” Urlaub.

Das sind 46 Prozent mehr als im Jahr 2002 und 42 Prozent mehr als 2001.

83.300 der Besucher kamen mit dem Flugzeug – 2.700 von ihnen flogen direkt nach Eilat am Roten Meer. 7.800 kamen nach Israel über Land und 400 kamen mit dem Schiff.

Von Januar bis Ende November kamen 944.000 Touristen nach Israel. Das sind 23 Prozent mehr als im vergleichbaren Zeitraum vergangenen Jahres.

Israels Tourismusminister Benny Elon kommt damit seinem selbstgesteckten Ziel immer näher: Er hatte angekündigt, bis zum Jahresende eine Million Besucher nach Israel zu bringen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen