Toter bei Auseinandersetzung in Gaza

GAZA (inn) – Ehemalige palästinensische Häftlinge haben versucht, in ein Gebäude der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) in Gaza einzubrechen. Bei bewaffneten Auseinandersetzungen kam ein Mensch ums Leben, berichtete der Informationsdienst “Arutz Scheva” am Sonntag unter Berufung auf palästinensische Quellen.

Die bewaffneten Palästinenser wollten durch ihre gewaltsame Aktion Arbeitsplätze erhalten. Drei Palästinenser wurden bei dem Schusswechsel verletzt.

Am Samstag kam es in Dir el-Balah im zentralen Gazastreifen ebenfalls zu Unruhen. Palästinensische Polizisten wollten einen Palästinenser festnehmen. Bei den Kämpfen zwischen den Sicherheitskräften und Angehörigen des mutmaßlichen Kriminellen wurden acht Polizisten und zwei Bewaffnete verwundet. Einer der Polizisten erlitt schwere Verletzungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen