Tote und Verletzte bei Vormarsch der Armee in Shechem

SHECHEM (inn) – Die israelische Armee hat am Dienstagmorgen ihre Fahndung nach mutmaßlichen palästinensischen Terroristen in der Autonomiestadt Shechem (Nablus) in Samaria fortgesetzt.

Wie zuvor in Tulkarm rückte die Armee mit mehreren Panzern und einem Großaufgebot an Soldaten und Sondereinsatzkräften in die Stadt ein.

Bei dem Vormarsch kam es, ersten Berichten zufolge, zu zum Teil schweren Schußwechseln zwischen Armeeangehörigen und bewaffneten Palästinensern. Dabei wurden vier Palästinenser getötet.

Israelischen Angaben zufolge, waren die Palästinenser Mitglieder der radikalen Hamas-Gruppe und hätten in der Vergangenheit zahlreiche Attentate auf israelische Zivilisten und Soldaten verübt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen