Tote bei palästinensischer Familienfehde

RAFAH (inn) – Bei einem Streit zwischen Familien sind am Donnerstag im Gazastreifen zwei Palästinenser getötet worden. Der Vorfall ereignete sich auf einem Markt in Rafah an der Grenze zu Ägypten.

Bei den Toten handelt es sich um Akram Scheich al-Eid (31) und Junis Scheich al-Eid (47). Die Familienfehde begann vor drei Jahren. Seitdem hat sie viele Todesopfer gefordert. Das berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur “Ma´an” unter Berufung auf Sicherheitskreise.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen