Tote bei Explosion in Nablus

NABLUS (inn) – Das Fahrzeug eines palästinensischen Terroristen ist Mittwochnacht in Nablus explodiert. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben.

Der Wagen gehörte einem Führer der Al-Aksa-Märtyrer-Brigaden, einer Untergruppe der Fatah. Laut palästinensischen Quellen handelt es sich bei den Toten um Passanten. Der Besitzer des Fahrzeugs, Sufian Kendil, habe die Explosion hingegen überlebt.

Ein palästinensischer Sicherheitsvertreter sagte gegenüber der Zeitung „Jediot Aharonot“, möglicherweise hätten die Al-Aksa-Märtyrer-Brigaden eine Autobombe vorbereiten wollen. Diese sei für einen Anschlag auf israelische Soldaten bestimmt gewesen, die in die Autonomiestadt einmarschieren wollten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen