Tochter von Rabbi Ovadia Josef gründet neue Partei

Die Tochter des früheren sephardischen Oberrabbiners Ovadia Josef (1920–2013), Adina Bar-Schalom, hat am Sonntag in Tel Aviv die Gründung einer neuen Partei angekündigt. Das berichtet die Nachrichtenseite „Arutz Scheva“. Es bestehe bereits seit zwei Jahren ein Zusammenschluss von Säkularen und Religiösen; dieser soll nun eine politische Kraft werden. Bei ihrer Ankündigung übte die 72-Jährige auch Kritik am derzeitigen Vorsitzenden der ultra-orthodoxen Schass-Partei, Innenminister Arje Deri. Dieser sei korrupt und repräsentiere nicht mehr das Erbe Ovadia Josefs, der die Partei 1984 gegründet hatte.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen