Texas vereinbart Handel mit Siedlung Itamar

Der Handelsbeauftragte des US-Bundesstaates Texas, Sid Miller, hat ein Handelsabkommen mit der Siedlung Itamar bei Nablus geschlossen. Am Donnerstag besuchte er den Biobauernhof Giv’at Olam bei Itamar. Er sagte, das Abkommen sei auch ein Protest gegen die Boykott-Bewegung BDS. Er fügte hinzu, seiner Ansicht nach sei es Juden erlaubt, überall dort zu siedeln, wo sie wollen. Tags zuvor hatte er das Abkommen in der Knesset zusammen mit dem Minister für Öffentliche Sicherheit Gilad Erdan vorgestellt.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen