Suche
Close this search box.

Terroristen-Fahndung: Drei Palästinenser sterben bei Schußwechseln

TULKARM / JENIN (inn) – Israelische Soldaten haben in der Nacht zum Mittwoch in den Autonomiestädten Tulkarm und Jenin nach mutmaßlichen Terroristen gesucht. Bei mehreren Schußwechseln kamen drei Palästinenser ums Leben, darunter zwei Jugendliche.

Wie die Tageszeitung „Ma´ariv“ berichtet, wurden während der Aktion in Tulkarm zwei 16jährige Palästinenser getötet. Palästinensischen Angaben zufolge handelt es sich bei einem von ihnen um Mouhi Aldin Hamzi, einen Bewohner des „Flüchtlingslagers“ Tulkarm. Sprecher der Armee sagten, er habe sechs Granaten auf die Soldaten geworfen und sei erschossen worden, als diese das Feuer erwiderten. Der andere Jugendliche habe die Armee-Angehörigen mit Steinen beworfen.

In Kabatiya bei Jenin umstellten Soldaten ein Haus, in dem sich zwei mutmaßliche Aktivisten der Al-Aqsa-Märtyrer-Brigaden von Yasser Arafats Fatah verschanzt hatten. Zwischen den Soldaten und den Palästinensern entwickelte sich ein Schußwechsel. Als ein dritter Mann auf die Armee-Angehörigen zuging und trotz Aufforderung nicht stehenblieb, wurde er von den Soldaten getötet.

Nach Armee-Angaben hielten die Soldaten den Mann für einen Selbstmordattentäter. Bei der Untersuchung seiner Leiche wurden jedoch weder Waffen noch Sprengstoff gefunden, schreibt die „Jerusalem Post“. Angehörige identifizierten den Toten als den 42jährigen Ribhi Zakarna und sagten, er sei psychisch krank gewesen. Die beiden bewaffneten Palästinenser ergaben sich schließlich.

In Jenin umstellten Soldaten ein Gebäude, in dem sich offenbar vier Mitglieder der Tanzim-Milizen von der Fatah aufhielten. Bei einem Schußwechsel wurden ein israelischer Soldat und zwei Palästinenser leicht verletzt. Die gesuchten Tanzim-Aktivisten wurden vorläufig zur Vernehmung festgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen