Tennis: Peer gewinnt erstmals Turnier

PATTAYA (inn) – Die israelische Tennisspielerin Schahar Peer hat am Sonntag das erste Turnier in ihrer Profi-Laufbahn gewonnen. Die 18-Jährige besiegte die Kroatin Jelena Kostanic im Finale der thailändischen Pattaya-Open in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:1.

“Ich bin überglücklich. Ich musste so lange auf den ersten Turnier-Sieg warten”, sagte Peer.
Dabei sah es nach den ersten Sätzen alles andere als gut für die Israelin aus.

Eindrucksvoll zurückgekämpft

Nach einem verlorenen Aufschlagspiel lag Peer im ersten Satz mit 0:3 zurück. Doch im vierten Spiel des Satzes kehrte die gewohnte Aggressivität der 18-Jährigen zurück. Dadurch fand sie immer besser in die Partie und zwang die Kroatin zu Fehlern. Demzufolge gewann Peer die nächsten sechs Spiele und entschied den ersten Satz damit für sich.

Der zweite Satz begann zeitgleich mit leichtem Regen, der die Israelin leicht aus dem Konzept brachte. Die Kroatin gewann erneut das erste Aufschlagsspiel Peers und ging mit 1:0 in Führung. Nach einer kurzen Unterbrechung wegen des stärker aufkommenden Regens war die Schwächephase der Israelin auch schon vorüber. Sie ließ in den folgenden Spielen nichts mehr anbrennen und verbuchte ihren ersten Sieg in ihrer Profi-Laufbahn.

“In zwei Jahren zu den besten der Welt gehören”

“Ich hatte zwar einen schlechten Start, aber ich habe mich zurückgekämpft. Dann habe ich das Spiel zu jeder Zeit kontrolliert”, sagte Peer nach dem Sieg. “Ich will mein Spiel immer weiter verbessern und in zwei, drei Jahren zu den Top-Spielerinnen der Welt gehören”.

Durch den Turniersieg verbesserte sich die Israelin in der Weltrangliste von Platz 45 auf Platz 35.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen