Tennis: Israelisches Doppel verteidigt Titel

NOTTINGHAM (inn) – Das israelische Tennis-Doppel Andy Ram und Joni Erlich hat das ATP-Turnier im englischen Nottingham am Samstag erneut gewonnen. Im Finale besiegten sie die Russen Igor Kunitsyn und Dmitry Tursunov mit 6:3 und 6:2.

Der Sieg am Samstag war der zweite für Ram und Erlich in diesem Jahr. Insgesamt verbucht das Duo sieben internationale Profi-Titel. Das Turnier in Nottingham gilt als Testlauf für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon. Dort trifft das Doppel in der ersten Runde auf die Tschechen Ivo Minar und Jiri Vanek. Das Turnier beginnt am heutigen Montag. Größter Erfolg der auf Platz fünf gesetzten Israelis war dort bisher der Einzug ins Halbfinale 2003.

Hartes Los für Smaschnova

Die israelische Tennisspielerin Anna Smaschnova muss in der ersten Runde gegen Maria Scharapova antreten. Die an Platz vier gesetzte Russin gilt als eine der großen Favoritin auf den Wimbledon-Titel. Die zurzeit beste israelische Tennisspielerin Schahar Peer trifft dagegen auf Juliana Fedak aus der Ukraine. Die beiden israelischen Teilnehmerinnen träfen bei jeweils drei gewonnenen Spielen im Achtelfinale aufeinander.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen