Tennis: Israelis beim Masters-Cup ausgeschieden

SHANGHAI (inn) - Die israelischen Doppelpartner Andi Ram und Joni Erlich sind beim Masters-Cup in Shanghai erneut in der Gruppenphase ausgeschieden. Das dritte Spiel verloren sie am Donnerstag in drei Sätzen gegen das schwedisch-weißrussische Duo Jonas Bjorkman und Max Mirnyi.

Nachdem die Israelis den ersten Satz mit 4:6 abgaben, konnten sie den zweiten Durchgang mit 6:3 für sich entscheiden. Doch im entscheidenden dritten Satz verloren sie mit 7:10. Wie vor einem Jahr waren Ram und Erlich mit einem Sieg in das Turnier gestartet, verloren jedoch die beiden folgenden Spiele und konnten sich nicht für das Halbfinale qualifizieren.

Der Masters-Cup findet jeweils am Ende des Jahres statt. Daran nehmen die acht Paare teil, die in der aktuellen Saison am besten gespielt haben. Ram und Erlich konnten nur teilnehmen, weil die derzeit besten Doppelpartner der Welt, die Brüder Bob und Mike Bryan aus den USA, das Turnier wegen einer Verletzung absagen mussten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen