Telefon für Gehörlose

TEL AVIV (inn) – Ein neues Gerät ermöglicht Schwerhörigen und Gehörlosen das eigenständige Telefonieren. Es wurde am Montag bei einer Ausstellung in Tel Aviv präsentiert.

Eine Software wandelt die Stimme des Gesprächspartners in Bilder um. Auf einem Bildschirm ist eine Gestalt zu sehen, die ihre Lippen den Worten entsprechend bewegt. Das Gerät ist zudem mit einem Megafon ausgestattet, das Frequenzen unterscheiden kann. Es soll im Juni auf den Markt kommen und umgerechnet rund 165 Euro kosten.

Wie die Tageszeitung “Ma´ariv” berichtet, gab es weitere Geräte für Behinderte zu sehen. Eines hilft Menschen mit amputierten Händen, für das jüdische Gebet die Tefillin anzulegen – den Riemen mit der Kapsel, die Schriftverse enthält. Das Gerät wird auf einem Tisch angebracht. Der Betende steckt seinen Arm in eine Schlinge. Mit einer Spule werden die Gebetsriemen an dem Arm befestigt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen