Tansim-Milizen besetzten Rafah-Übergang

RAFAH (inn) – Dutzende bewaffnete Palästinenser haben am Samstag die Kontrolle über die palästinensische Seite des Grenzüberganges zwischen dem Gazastreifen und Ägypten übernommen. Sie gehören den Tansim-Milizen an, einer Untergruppe der Fatah-Partei von PLO-Chef Jasser Arafat.

Nach palästinensischen Angaben wird die Gruppe von einem ranghohen Fatah-Mitglied in der Autonomiestadt Rafah, Siad Sarafendi, angeführt und steht unter Arafats Oberbefehl. Sie hat das Büro des Kommandanten an dem Grenzübergang Moawijeh al-Rais übernommen und ihn von seinen Aufgaben entbunden. Es gebe eine polizeiliche Untersuchung im Zusammenhang mit Vorfällen der jüngsten Zeit und Korruption, teilten sie ihm mit.

Ein fünfköpfiger Ausschuss, der verschiedene Gruppierungen im Gazastreifen repräsentiert, übernahm “unter Aufsicht der Tansim” die Verantwortung für den normalen Ablauf an dem Übergang. Das berichtete ein hochrangiger Fatah-Sprecher. Durch die Aktion solle das Leiden von Kranken, Alten und Kindern beendet werden. Diese müssten lange auf ihre Übergangsgenehmigung warten, weil sie den Beamten keine Bestechungsgelder zahlen und sich nicht gegenüber den vielen Bewohnern durchsetzen könnten, die ausreisen wollten.

Wie der Fatah-Vertreter weiter sagte, handelt es sich auch um einen Teil eines Machtspiels. Durch die Aktion sollen Mitglieder der Tansim-Milizen unterstützt werden, die zu Arafat halten.

Am 19. Juli hatte Israel den Rafah-Übergang vorübergehend gesperrt, nachdem es Informationen über palästinensische Pläne erhalten hatte, dort in einem Tunnel eine Bombe zu zünden. Der Grenzübergang wurde am 8. August wieder geöffnet, doch die Beamten verloren die Kontrolle über die Menschenmassen, die in den Gazastreifen einreisen wollten. Als Folge dieser Situation hätten sich die Tansim-Milizen des Übergangs bemächtigt, schreibt die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen