Taba-Übergang wieder geöffnet

Nach elf Tagen hat die Anti-Terror-Behörde den Taba-Grenzübergang nach Ägypten wieder für israelische Staatsbürger geöffnet. Dabei betonte sie, dass eine „schwere, konkrete und unverzügliche“ Bedrohung für Israelis im Sinai bestehen bleibe. Deshalb rate sie von einer Einreise ab. Die Grenze war vor dem Pessachfest wegen konkreter Terrorwarnungen für Israelis geschlossen worden, Angehörige anderer Nationalitäten durften sie passieren. Am vergangenen Dienstag verlängerte die Behörde die Grenzsschließung. Am Freitag hob sie diese wieder auf.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen