Syrisch-israelisches Geschäft in Dubai

Der israelische Unternehmer Chaim Weizman berichtet, dass er in Dubai ein Geschäft mit Syrern gemacht habe. Als diese von seiner Identität erfuhren, hätten sie ihm zudem einen Synagogenraum gestiftet. „So etwas hat es noch nicht gegeben“, wird Weizman in mehreren Medien zitiert. „Der Frieden mit Ägypten und Jordanien ist nur einer zwischen Politikern. Das hier ist echter Frieden.“ Israel und Syrien befinden sich im Kriegszustand.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen