Supermärkte dürfen in Tel Aviv am Schabbat öffnen

Lebensmittelgeschäfte in Tel Aviv dürfen am Schabbat geöffnet haben. Dies hat das Oberste Gericht am Donnerstag bestätigt, wie die Nachrichtenseite „Arutz Scheva“ berichtet. Eine Petition, die sich gegen die Öffnung von Geschäften am Schabbat aussprach, hatte diesen Prozess ausgelöst. Dass der Schabbat in Israel einen besonderen Status hat, repräsentiere sowohl die jüdische Kultur als auch wichtige soziale Werte, heißt es in der Begründung des Gerichts. Dennoch sollten die Gepflogenheiten der einzelnen Kommunen gewahrt werden. Einzelhandelsgeschäfte müssen am Schabbat weiterhin geschlossen bleiben.

Von: jea

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen