Studie: Mehrheit der Israelis kann Deutschen den Holocaust nicht verzeihen

TEL AVIV (inn) - Die Mehrheit der Israelis kann Deutschland die Judenverfolgung nicht vergeben. Das geht aus einer Studie des Geocartographia Instituts hervor.

Nur 23 Prozent der israelischen Bevölkerung kann den Deutschen die Ermordung von sechs Millionen Juden verzeihen. 65 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg sind rund 51 Prozent der Befragten nicht dazu bereit, Deutschland die Gräueltaten zu vergeben. Etwa 19 Prozent stehen Deutschland laut der Studie kritisch gegenüber, 7 Prozent äußerten keine Meinung.

Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass vor allem ältere Israelis und säkulare Juden den Holocaust verzeihen können. Wie die Tageszeitung “Jerusalem Post” berichtet, wurden für die Studie rund 500 Israelis befragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen