Studenten demonstrieren gegen Ethik-Kodex

Studenten aus der Kunst- und Designhochschule „Bezalel“ in Jerusalem haben am Montag eine schwarze Flagge an das Hauptgebäude der Universität gehängt, um gegen einen geplanten ethischen Kodex für Dozenten zu protestieren. Der Kodex des Bildungsministeriums verbietet Dozenten, persönliche politische Ansichten im Unterricht zu vertreten und akademische Boykotte zu unterstützen, wie die Tageszeitung „Yediot Aharonot“ berichtet. Viele Studenten sehen in dem Kodex eine Einschränkung der Meinungsfreiheit. Auch der Chef der israelischen Studentenvereinigung, Ram Schefa, bezeichnete den ethischen Kodex als „Aushöhlung der Werte der Demokratie und der Freiheit des Denkens“.

Von: lms

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen