Statistik zum Unabhängigkeitstag: 7,6 Millionen Menschen leben in Israel

JERUSALEM (inn) - In Israel leben am Vorabend des 62. Unabhängigkeitstages rund 7,59 Millionen Menschen. Die Wachstumsrate liegt damit bei jährlich 1,8 Prozent. Das gab das Zentralbüro für Statistik am Sonntag bekannt.

Demnach sind 75,5 Prozent der Einwohner jüdisch, das sind rund 5.726.000 Menschen. Der Anteil der Araber liegt bei 20,4 Prozent (etwa 1.548.000 Menschen). Zudem leben etwa 313.000 Israelis im Land, die keiner der beiden Gruppen angehören.

Seit dem Unabhängigkeitstag im vergangenen Jahr wurden 159.000 Babys geboren. 37.000 Menschen starben. Etwa 16.000 Neueinwanderer kamen nach Israel. Zudem kehrten etwa 9.000 israelische Auswanderer ins Heilige Land zurück. Rund 79 Prozent der Israelis sind “Sabras” – im Land geborene Einwohner.

Der Unabhängigkeitstag beginnt am heutigen Montagabend. Die Feierlichkeiten stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen von Theodor Herzl. Am 2. Mai wird der 150. Geburtstag des Begründers des modernen Zionismus gefeiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen