Statistik: Zahl moslemischer Geburten doppelt so hoch wie bei Juden

JERUSALEM (inn) – In Israel steigt die Zahl der Moslems doppelt so schnell wie die der Juden. Dies geht aus einer Untersuchung des Zentralen Statistikbüros hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

Demzufolge leben derzeit in Israel etwa 1.037.000 Moslems. Dies entspricht einem Anteil von ungefähr 15 Prozent der Gesamtbevölkerung. Bis zum Jahr 2020 wird sich dieser Quotient auf 19 Prozent erhöhen. Es wird dann rund 1.700.000 Muslime im Land geben.

Anlaß für die Untersuchung ist das Opferfest “Eid al-Adha”, das am Dienstag begonnen hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen