Sprengstoffversteck gefunden

RAFAH (inn) - Die ägyptische Polizei hat am Montag an der Grenze zum Gazastreifen ein Versteck mit rund 450 Kilogramm Sprengstoff ausgehoben. Ägyptischen Angaben zufolge entdeckten die Beamten in der Region zudem zehn Schmuggeltunnel.

Der Sprengstoff sei in Säcken nahe des ägyptischen Ortes Scheich Zuwajed versteckt gewesen, meldet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”. Laut einem anonymen Sprecher der ägyptischen Polizei sollte das explosive Material in das Palästinensergebiet geschmuggelt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen