Sportförderung: Israelin zur “Frau des Jahres” gekürt

JERUSALEM (inn) – Eine Israelin ist Europas “Frau des Jahres” im Bereich der Förderung von Frauen im Sport. Die Basketballtrainerin Orna Ostfeld erhielt den Titel anlässlich des Weltfrauentages am Dienstag.

Sie habe den Preis “nicht nur für Exzellenz im Sport” erhalten, sagte Ostfeld gegenüber dem israelischen Rundfunk. Ein weiterer Grund sei “meine Anstrengung, eine kulturelle Veränderung und soziale Gerechtigkeit zu bewirken”. Ostfeld ist Trainerin der Frauenbasketballmannschaft Ramat HaScharon.

“Es gibt auf dem Gebiet des Sports noch viel, was für Frauen getan werden könnte”, fügte die Preisträgerin hinzu. “Frauensport könnte mehr Aufmerksamkeit in den Medien erhalten, und nicht nur dann, wenn wir den einen oder anderen Preis gewinnen. Da liegt noch ein weiter Weg vor uns.”

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen