Spanische Universität sagt Seminar mit Auschwitz-Gaza-Vergleich ab

Die Universität Santiago de Compostela in Spanien hat ein Seminar abgesagt, in dem Literatur-Studenten Werke aus den Themenfeldern „Auschwitz“ und „Gaza“ vergleichen sollten. Das teilte die Organisation „Aktion und Kommunikation über den Nahen Osten“ (ACOM) am Dienstag mit. Die Fragestellung lässt Holocaust-Verharmlosung und israelbezogenen Antisemitismus vermuten. Daher rief sie die Kritik mehrerer jüdischer Gruppen hervor, darunter auch vom Simon-Wiesenthal-Zentrum. Die Universität äußerte sich auch nach der Absage nicht zu der Kritik.

Von: cs

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen