Spaltung in Fatah: auch PLC-Chef kandidiert für Wahlen

RAMALLAH (inn) – Die Streitigkeiten in der Fatah-Partei gehen weiter: Eine kleine Fraktion hat sich abgespalten und stellt einen eigenen Kandidaten für die Wahlen im Januar. Das teilte der Vorsitzende des Palästinensischen Legislativrates (PLC), Hassan Chrajscheh, am Freitag mit.

Wie der Radiosender “Galei Zahal” meldet, besteht die neue Splittergruppe aus acht Fatah-Vertretern. Chrajscheh, der den PLC-Vorsitz nach Jasser Arafats Tod übernommen hatte, will für sie kandidieren. Er stammt aus der Autonomiestadt Tulkarm in Samaria und ist als Kritiker der alten Generation und Arafats bekannt. Seine Kandidatur schwächt die Position des PLO-Vorsitzenden Mahmud Abbas (Abu Masen).

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen