Sozialarbeiter streiken

Beamte des Gesundheitswesens und anderer öffentlicher Einrichtungen in Israel haben am Mittwochvormittag gestreikt. Sie fordern mehr Rückendeckung, weil die Gewalt – physisch und verbal – gegenüber Sozialarbeitern und Lehrern zunimmt. So tötete am Dienstag ein Patient aus Unzufriedenheit mit seiner Behandlung eine Krankenschwester, indem er sie anzündete. Im Rahmen eines Pilotprojektes sorgen Polizisten an Kliniken bereits für mehr Sicherheit. Dennoch gab es nach Angaben der Regierung in den vergangenen beiden Jahren circa 3.000 gewalttätige Übergriffe in medizinischen Einrichtungen.

Von: csc

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen