Song Contest: Israel Vorletzter

ATHEN (inn) – Der für Israel angetretene Sänger Eddie Butler hat beim Eurovision Songcontest in Athen Platz 23 belegt. Bei der Endabstimmung erhielt er lediglich vier Punkte aus Frankreich.

Der 34-Jährige trat mit der Ballade “Together We Are One” an. Butler hatte den israelischen Vorentscheid am 15. März überraschend gewonnen, wie der “Norddeutsche Rundfunk” auf seiner Hompage berichtet.

Der Auftritt am Samstag war sein bisher zweiter beim Eurovision Song Contest. 1999 erreichte er als Mitglied der israelischen Band “Eden” den fünften Platz in der Gesamtwertung.

Der Sänger ist Sohn amerikanischer Einwanderer. Seinen Stil beschreibt er mit “einer Mischung aus Soul, europäischer und israelischer Musik”.

Israel konnte den Wettbewerb bisher dreimal für sich entscheiden.

Im vergangenen Jahr hatte Schiri Maymon den fünften Platz erreicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen