Sommerferienbeginn in Grundschulen

Das Schuljahr in Israel endet am Mittwoch für 1.636.000 Jungen und Mädchen in Kindergärten und Grundschulen. Die 783.000 Schüler der weiterführenden Schulen haben bereits seit der vergangenen Woche Sommerferien. Das akademische Jahr war geprägt von der Corona-Pandemie: Zwischen dem Schuljahresbeginn am 1. September und dem Ende des Lockdowns am 18. April gab es je nach Kommune 43 bis 84 Tage Präsenzunterricht. Danach kamen noch 63 Tage hinzu. Bei 30 Prozent der Erst- bis Drittklässler sind daher Defizite in grundlegenden Fertigkeiten feststellbar, vor allem bei Sprache und Lesefähigkeit.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen