Soldat stirbt bei Kämpfen gegen Hamas-Terroristen

CHAN JUNIS (inn) - Ein israelischer Soldat ist am Mittwoch bei einem Feuergefecht mit Terroristen ums Leben gekommen. Zudem starb ein bewaffneter Anhänger der radikal-islamischen Hamas. Der Vorfall ereignete sich im südlichen Gazastreifen.

Bei dem toten Israeli handelt es sich um den 21-jährigen Sajaf Bisan. Zwei weitere Soldaten erlitten leichte Verletzungen. Laut der Armee wollte die Einheit gegen die terroristische Infrastruktur im Gazastreifen vorgehen. Vier bewaffnete Palästinenser wurden verletzt, wie das Internetportal “Walla” meldet.

Bereits am Dienstag töteten Truppen im nördlichen Gazastreifen drei Terroristen. Zudem entdeckten sie einen Tunnel, der dem Schmuggel von Waffen und militanten Palästinensern nach Israel dienen sollte. Bei ihrem Einsatz wurden die Soldaten mit etwa 30 Granaten und mehreren Panzerabwehrraketen beschossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen