Singapur will Botschaft in Israel eröffnen

Von Israelnetz

Singapur plant eine Botschaft in Israel. Dies kündigte Singapurs Außenminister Vivian Balakrishnan am Montag bei einem Treffen mit seinem israelischen Amtskollegen Jair Lapid (Jesch Atid) in Tel Aviv an. Wann die Botschaft in Tel Aviv konkret eröffnet wird, blieb zunächst unklar. Bislang gibt es nur ein Konsulat. In einer Erklärung hieß es, die Botschaft werde „als Anlaufstelle dienen“ und „Zusammenarbeit mit israelischen Partnern ausweiten“. Israel und Singapur unterhalten seit 53 Jahren Beziehungen – nun sollen weitere Schritte erfolgen. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen