Selbstmordattentäter ergibt sich

NABLUS (inn) – Zwei palästinensische Brüder haben sich nahe der Autonomiestadt Nablus der israelischen Armee ergeben. Einer von ihnen wollte einen Selbstmordanschlag verüben.

Wie der Radiosender “Kol Israel” am Donnerstagabend berichtete, ist einer der Brüder Mitglied der radikal-islamischen Terrorgruppe Hamas. Der andere gehört der Fatah-Bewegung von Palästinenserführer Jasser Arafat an. Sie hatten bereits ein Abschiedsvideo produziert, wie sie palästinensische Selbstmordattentäter vor ihrem Anschlag vorbereiten. Doch auf Druck ihrer Angehörigen ergaben sie sich der Armee an einem Stützpunkt bei Nablus (Sichem).

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen