Sderot: Olmert verspricht Schutzräume für alle

SDEROT (inn) – Alle Häuser in dem raketengeplagten Gebiet um den Gazastreifen sollen Schutzräume erhalten. Das kündigte Israels Premier Ehud Olmert am Donnerstag bei einem Treffen mit Ortsvorstehern aus dem Negev an.

Die Maßnahme betreffe alle Häuser, die bis zu sieben Kilometer vom Gazastreifen entfernt seien und noch keinen Schutz hätten. Die raketensicheren Räume sollten bald errichtet werden, sagte Olmert. Er sei erschüttert über die Lage in den Gemeinden, die sich in der Nähe des palästinensischen Gebietes befänden. Trotz der hohen Kosten müsse jeder Bewohner geschützt werden.

Nach sechsjährigem permanentem Raketenbeschuss, so befürchte er, sei die soziale Stabilität der Orte unterhöhlt worden, fügte Olmert hinzu. “Deshalb habe ich entschieden, dass die Gemeinden abgesichert werden müssen.”

Der Vorsitzende des Bezirksrates, Alon Schuster, zeigte sich zufrieden mit der Entscheidung des Premierministers. Die Initiative kam vom Kadima-Abgeordneten Schai Hermesch, der sagte: “Das ist der Weg, um die Sicherheit der Bewohner in dem Gebiet zu gewährleisten, zumindest teilweise.”

Die Kosten für das Projekt sind mit umgerechnet rund 71 Millionen Dollar veranschlagt. Dies berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen