Sderot: Neue Anlage warnt vor Raketen

SDEROT (inn) – Ein neues Signalsystem warnt die Bewohner der israelischen Wüstenstadt Sderot seit Dienstag vor palästinensischen Raketenangriffen. Am Mittwochmorgen schossen Palästinenser vom Gazastreifen aus erneut zwei Kassam-Raketen auf die Stadt ab – die Alarmanlage erwies sich als erfolgreich.

Wie die Tageszeitung “Jediot Aharonot” berichtet, landeten die Geschosse auf freiem Feld in der Nähe von Sderot. Sie richteten keinen Schaden an. In der ganzen Stadt war die Durchsage “Schachar adom” (“Morgenrot”) zu hören. Auf Wunsch der Bewohner gibt es keinen gewöhnlichen Sirenenton.

Die Alarmanlage ist von 6 Uhr bis 22 Uhr im Einsatz. Wenn sie das Signal hören, sollen sich die Menschen neben einer Wand auf den Boden setzen. Auf offenem Feld sollen sie sich hinlegen und ihren Kopf mit den Händen schützen. Autofahrer werden aufgefordert, sofort vorsichtig an den Straßenrand fahren.

Derzeit ist die israelische Armee im nördlichen Gazastreifen gegen den Abschuss von Kassam-Raketen im Einsatz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen