Schweizer Verein: “Wir unterstützen die Hamas nicht”

BERN (inn) – Eine schweizerische Organisation hat die Beschuldigung der USA zurückgewiesen, die radikal-islamische Hamas zu unterstützen. Der “Palästinensische Rettungsverein” (PSA) stelle den Palästinensern Geldmittel lediglich für humanitäre Zwecke zur Verfügung, sagte ein hochrangiger Sprecher.

Einem Bericht der religiösen Zeitung “Hazofe” zufolge steht der Verein auf einer vom amerikanischen Außenministerium veröffentlichten Liste mit fünf Hilfsorganisationen, die die Hamas finanziell unterstützen. Er treibe in Moscheen und islamischen Zentren in der Schweiz Gelder ein. Diese würden an Gruppen weitergeleitet, die mit der palästinensischen Terror-Organisation in Verbindung stünden, heißt es in dem Dokument.

Der PSA-Sprecher betonte hingegen, sein Verein helfe beim Bau von medizinischen Zentren und bei der Versorgung von Palästinensern, die durch den Nahostkonflikt zu Waisen geworden seien. Im übrigen sei die Führung der Organisation absolut transparent.

Im vergangenen Jahr hatte der Verein, der mehrere feste Spender hat, rund 730.000 Euro zusammenbekommen. Seine Büros befinden sich in Genf und Basel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen